Rettet Aelkes

Foto: Borkener Zeitung, Frau Jüttemeier

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite.

Hier geben wir Ihnen alle relevanten Informationen über uns und unsere Aktivitäten zum Erhalt des Gebäudes „Aelkes Hof“.

Unsere Seite wird ständig erweitert, ein regelmäßiger Besuch lohnt sich.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Lesen.

Bei Anregungen, Kritik oder Fragen scheuen Sie sich bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Sie erreichen uns über unsere Email-Adresse rettetaelkes@gmail.com

BI „Rettet Aelkes“ zum Ratsbeschluss „Erhalt der Fassade Aelkeshof“
Kein Erhalt aber eine Aelkes ähnliche, historische Fassaden-Optik

 

Die BI „Rettet Aelkes“ bedauert natürlich, dass der Erhalt der Originalfassade Aelkeshof wegen der hohen prognostizierten Kosten keine Mehrheit im Rat finden konnte.

 

Dass alle Fraktionen des Raesfelder Gemeinderates aber aktiv darauf hinwirken möchten, dass an Stelle des Aelkeshofes ein „prägnantes Gebäude mit Aelkes ähnlicher, historischer Fassaden-Optik“ errichtet wird, freut uns jedoch sehr. In den weiteren Gesprächen mit den Vertretern der Kirchengemeinde möchte der Gemeinderat diese Erwartung deutlich machen.

Diesem Ansinnen kann sich aus Sicht der BI die Kirchengemeinde bei den weiteren Planungen nicht verschließen.

 

Bei einer finanziellen Beteiligung der Gemeinde am Bau des neuen Pfarrsaals möchte der Rat zudem der Anregung der BI folgen und Einfluss auf den Architektenwettbewerb, sowohl auf die Auswahl der einzuladenden Architekturbüros als auch auf die Auswahl der Preisrichter nehmen. Außerdem empfehlen die Ratsmitglieder soweit als möglich die Wiederverwendung der Originalklinker.

 

Die BI sieht in dem einstimmigen Ratsbeschluss eine Chance an dieser besonderen Stelle im Kirchenring altes und neues Raesfeld, politische Gemeinde und Kirchengemeinde zu verbinden, das Ortsbild zu erhalten und den dörflichen Charakter der Gemeinde zu wahren.

 

Gefreut haben sich die anwesenden Mitglieder der Bürgerinitiative auch über die positiven Reaktionen der Ratsmitglieder auf das bürgerschaftliche Engagement der BI. Alle im Rat vertretenen Parteien hatten in ihren Statements auf die Gespräche mit der BI hingewiesen und Argumente der BI in ihre Anträge aufgenommen.

 

Gespannt ist die BI nun auf die weiteren Schritte der katholischen Kirche sowie der Gemeinde Raesfeld in Bezug auf den zugesagten Architektenwettbewerb. Auch diesen wird die BI aufmerksam verfolgen.

Werden Sie Teil unserer Bürgerinitiative "Rettet Aelkes"

Sie können dies tun indem Sie eine Mail an die Mailadresse: rettetaelkes@gmail.com schreiben,
Betreff: Mitgliedschaft; dann Namen und Adresse angeben

 

oder Sie füllen dazu einfach unser Kontaktformular aus.

 

Wenn auch Sie Unterschriften für unsere Initiative sammeln möchten, können Sie hier unsere Ziele und das Blanko unserer Unterstützerliste herunterladen:

Blanko_Unterstützerliste der Bürgerinitiative "Rettet Aelkes"

Ausgefüllte Blätter bitte bei Gisela Schwane (Marbecker Straße 49) abgeben.

Erklärung der Bürgerinitiative „Rettet Aelkes“ zu unautorisierten Leserbriefen
und Kommentaren in der örtlichen Presse


Die Mitglieder der Bürgerinitiative „Rettet Aelkes“ messen dem Erhalt von historischer Bausubstanz
grundsätzlich einen hohen Stellenwert für einen attraktiven Ortskern bei.


Aus diesem Grunde ist es das erklärte und einzige Ziel der Bürgerinitiative, den historischen Teil vom „Aelkeshof“ ganz oder in Teilen zu erhalten.


Wir als Bürgerinitiative möchten uns keinesfalls in das parteipolitische Tagesgeschehen in Raesfeld
einmischen.


Die Personen, die unsere Unterstützerliste bisher unterschrieben haben, taten dieses
ausschließlich um damit ihre Unterstützung für den Erhalt des Gebäudes „Aelkes Hof“ als
traditionellstes und prägendes Gebäude im Dorfkern, auszusprechen.
Dieses Vertrauen werden wir auf keinen Fall für parteipolitische Agitation missbrauchen.


Der respektvolle und sachliche Umgang mit allen Beteiligten ist uns zudem ganz wichtig.


Wir als Bürgerinitiative akzeptieren auch nicht, dass unter unserem Namen unautorisierte
Statements abgegeben werden. Wir bitten, das zukünftig zu unterlassen.

  • White Facebook Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now